Geschäftsstelle
Stiftung Kibe
Kinderbetreuung Oberengadin

Quadratscha 1
Postfach 208
7503 Samedan
Tel 081 850 07 60
info@kibe.org

Kinderkrippe Chüralla
Samedan

Sper l'En 12
7503 Samedan
Tel 081 852 11 85
chueralla@kibe.org

Kinderkrippe Libella
Samedan

San Bastiaun 15
7503 Samedan
Tel 081 850 03 82
libella@kibe.org

Kinderkrippe Muntanella
St. Moritz

Via Salet 15
7500 St. Moritz
Tel 081 832 28 43
muntanella@kibe.org

Kinderkrippe Randulina
Zuoz

Mareg 203
7524 Zuoz
Tel 081 850 13 42
randulina@kibe.org

Tagesfamilien
Quadratscha 1
Postfach 208
7503 Samedan
Tel 081 850 07 60
tagesfamilien@kibe.org

Infos für Tageseltern

Tageseltern als Beruf

  • Die Tageseltern bieten einem oder mehreren Kindern bei sich zu Hause eine zuverlässige und liebevolle Betreuung an.
  • Die Tageseltern erbringen damit eine wichtige gesellschaftliche Leistung zum Wohl des Kindes und im Interesse der Allgemeinheit.

Voraussetzungen

  • Freude an Kindern
  • Erzieherische und kommunikative Fähigkeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen, Offenheit und Toleranz
  • Seelische und körperliche Gesundheit
  • Fähigkeit, sich abzugrenzen und in Krisensituationen Hilfe in Anspruch zu nehmen
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung
  • Eigene Kinder oder pädagogische Ausbildung
  • Genügend Platz und Spielmöglichkeiten drinnen und draussen

Arbeitsvertrag

  • Die Tageseltern schliessen mit der KiBE einen schriftlichen Arbeitsvertrag ab.
  • Die Arbeitsbedingungen sind darin klar geregelt.
  • Die Tageseltern erhalten ihren Lohn monatlich von der KiBE ausbezahlt.
  • Die Spesen für die Mahlzeiten werden pauschal, ausserordentliche Ausgaben für das Tageskind gegen Beleg separat vergütet.
  • Die KiBE sorgt dafür, dass die obligatorischen Sozialversicherungsbeiträge korrekt abgerechnet und die Bestimmungen des eidgenössischen und des kantonalen Pflegekindergesetzes eingehalten werden.
  • Die KiBE, die Eltern und die Tageseltern verpflichten sich, alle Informationen im Zusammenhang mit dem Tagesfamilienverhältnis vertraulich zu behandeln.

Versicherungen

  • Die Tageseltern sind bei der KiBE für Berufsunfälle versichert. Für Nichtberufsunfälle sind sie versichert, wenn sie im Durchschnitt mehr als acht Stunden pro Woche für die KiBE tätig sind.
  • Die Tageseltern sind bei der KiBE für Haftpflichtfälle versichert. Versichert sind die Haftpflicht der Tageseltern gegenüber dem Tageskind und die Haftpflicht der Tageseltern gegenüber Dritten für Handlungen des Tageskindes, solange es sich in der Obhut der Tageseltern befindet.

Aus- und Weiterbildung

  • Die KiBE übernimmt die Kosten für den obligatorischen zweitägigen Grundkurs für die Tageseltern.
  • Die KiBE organisiert Weiterbildungen für die Tageseltern, wie zum Beispiel den Kurs "Notfälle bei Kleinkindern" oder Triple P-Kurse.

Begleitung

  • Die KiBE organisiert regelmässige Treffen für Eltern und Tageseltern.
  • Die Leiterin Tagesfamilien begleitet die Tagesfamilienverhältnisse und steht bei Fragen oder Problemen beratend zur Seite. 

Auskunft 

  • Martina Parli-Matossi ist bei der KiBE für den Tagesfamilienbereich zuständig.
  • Sie ist jeweils am Montag-, Dienstag-, Donnerstag- und Freitagmorgen von 8 bis 11 Uhr unter Telefon 081 850 07 60 erreichbar und beantwortet Ihre Fragen gerne.